Gesund bleiben. Fit werden. Sich richtig wohlfühlen:

In der Aktiv-Oase - dem Gesundheits- & Fitnessclub in 04838 Eilenburg

© 2013 - 2017  |  EB Gesundheitsstudio GmbH

Hauptursache für Rückenbeschwerden ist eine zu schwach oder nicht gleichmäßig ausgeprägte Rumpfmuskulatur, welche die Wirbelsäule stützen soll. Genau diese Dysbalancen gilt es zu entdecken, um einen optimalen Trainingsplan für eine nachhaltig verbesserte Rückengesundheit zu schaffen.

DR. WOLFF BACK-CHECK

Gleich Trainertermin vereinbaren unter:

Tel: 03423 - 60 14 13 

DER PERFEKTE EINSTIEG INS TRAINING

Siehe auch:

Musterauswertungsbogen des Dr. Wolff Back-Check

Zur Bestimmung der Rumpfmuskulatur kommt der Back-Check (entwickelt vom Institut für Prävention und Nachsorge Köln und der Firma Dr. Wolff) zum Einsatz.

 

Dieser stellt ein Screeningsystem zur Messung der maximalen isometrischen Rumpfmuskulatur im aufrechten Stand dar. Mit unterschiedlichsten Messungen werden Rumpfflexoren und -extensoren, Brust- und obere Rückenmuskulatur sowie seitliche Bauchmuskeln, Oberarme und Oberschenkelmuskeln in verschiedenen Tiefenebenen erfasst.

 

Das zugehörige Computerprogramm setzt die ermittelten Werte zum Alter, Geschlecht, Körperbau und untereinander ins Verhältnis und ermittelt Abweichungen vom individuellen optimalen Verhältnis der Rumpfmuskulatur. Je größer die Abweichungen sind, umso stärker ist die Dysbalance der Muskulatur und umso wahrscheinlicher treten Rückenbeschwerden auf.

 
X
Password:
Wrong password.