Gesund bleiben. Fit werden. Sich richtig wohlfühlen:

In der Aktiv-Oase - dem Gesundheits- & Fitnessclub in 04838 Eilenburg

ALLES EINE FRAGE DER HERZFREQUENZ 

HOCHLEISTUNGSMOTOR HERZ

 

In Ruhe schlägt der rund 300 Gramm schwere Muskel etwa 70-mal in der Minute; bei körperlicher Anstrengung sogar doppelt so schnell und mehr. Mit jedem Schlag pumpt das Herz rund 70-100 ml Blut – soviel wie ein kleines Wasserglas voll – durch Ihre Adern, um alle Ihre 50 Billionen Körperzellen mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen und von allen Stoffwechsel-„Schlacken“ zu befreien. Pro Minute sind das rund fünf Liter und damit mehr als 7.000 Liter am Tag. Bei starker körperlicher Anstrengung und damit einem erhöhten Sauerstoff- und Nährstoffbedarf der Muskeln muss das Herz seine Pumpleistung auf bis zu 20 Liter in der Minute steigern!

 

Nach 80 Lebensjahren hat das Herz mindestens 3-milliardenmal geschlagen und dabei über 200 Millionen Liter Blut durch die Adern befördert. Dazu benötigt es aber auch ein wenig Unterstützung. Das Herz ist unser Lebensmotor – doch wird es oft schlechter behandelt als der Motor des eigenen Autos. Falsche Ernährung, mangelnde Bewegung, Übergewicht, Stress und Genussgifte sind Risikofaktoren. Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall sind nur einige der Folgen. Körperliche Fitness, gesunde Essgewohnheiten und eine Balance von Körper und Seele reduzieren diese Risiken. Unser Herz dankt es uns mit lebenslanger gleichmäßig starker Leistung.

 

 

WIE KOMMT MAN ZU EINER STABILEN FITNESS UND WAS HAT DIE HERZFREQUENZ DAMIT ZU TUN?

 

Fitness und ein gesundes Maß an Körperbewusstsein sind heute einfach selbstverständlich. Den meisten Menschen geht es dabei nicht um sportliche Höchstleistungen, sondern um ihr ganz persönliches Wohlbefinden und ihre Gesundheit. Besonders wichtig: Hören Sie beim Training auf die Signale Ihres Körpers, um diese gezielt für sich nutzen zu können.

 

Die Herzfrequenz ist nachweislich der einzige kontinuierlich messbare Parameter, der ein sehr genaues Abbild über die momentane körperliche Belastung und über unsere Fitness- Verfassung und deren Veränderungen ermöglicht.

 

Viele (vor allem Männer) machen aber immer wieder die gleichen Anfängerfehler: Endlich geht man mal wieder Joggen oder ins Fitness-Studio und will sich dann beweisen, was man noch drauf hat. Das Ergebnis ist vorhersehbar: Der Körper wehrt sich und reagiert mit Muskelkater und Müdigkeit.

 

Ganz anders ist das Ergebnis, wenn man sich mit Kopf und Herz sportlich engagiert. Die schrittweise Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems führt zu einer spürbaren Verbesserung der Leistungsfähigkeit und dazu, dass immer neue Ziele erreicht werden und man Spaß daran hat. Genau hierbei hilft die Beachtung der Herzfrequenz: Individuelle Grenzen oder Steigerungsmöglichkeiten werden frühzeitig erkennbar. Deutliche Verbesserungen von Fitness und Kondition sind das Ergebnis. Und natürlich Freude, die zum Sport einfach dazu gehört.

 

VORTEILE DER HERZ-FREQUENZ-MESSUNG

 

ANFÄNGER:

• verbesserte Körperwahrnehmung durch Beobachtung der Herzfrequenz bei körperlicher Aktivität

• einfaches und schnelles Erreichen der Fitness-Ziele bei Einhaltung der Trainingszielzonen

 

REGELMÄSSIG TRAINIERENDE:

• leichte Kontrollierbarkeit der Trainingsintensität

• Motivation durch Beobachtung der individuellen Herzfrequenz und eine erkennbare Verbesserung der körperlichen Fitness

 

ATHLETEN / AKTIVE SPORTLER:

• Signale des Körpers „lesen“ lernen und diese Informationen für den weiteren Trainingsaufbau nutzen

• einfache Steuerung der einzelnen Trainingseinheiten über verschiedene Intensitäten

• Über- und Unterforderung werden vermieden, das Verletzungsrisiko wird gesenkt

 

REHA-/HERZPATIENTEN:

• Risiken der körperlichen Aktivität werden minimiert

• vorgegebene Herzfrequenzen können leicht eingehalten werden, sodass keine Gefahr der Überbelastung auftreten kann

 

 

 

 

 

 

 

 
X
Password:
Wrong password.