Gesund bleiben. Fit werden. Sich richtig wohlfühlen:

In der Aktiv-Oase - dem Gesundheits- & Fitnessclub in 04838 Eilenburg

INNERE BALANCE FÜR EINEN KRÄFTIGEN RÜCKEN

Rückenschmerzen sind in vielen Fällen die Folge von Bewegungsmangel, eine verbreitet bekannte Tatsache. Auch, dass die Zahl der Betroffenen stetig zunimmt. Was dagegen nicht jeder weiß: Rückenschmerzen haben häufig einen psychosomatischen Zusammenhang.

 

„Volkskrankheit Rückenschmerzen“ tituliert der FOCUS und führt aus, dass sich die Kosten für Behandlung, Rehabilitation und Arbeitsausfälle in Deutschland jährlich auf fast 50 Mrd. Euro belaufen. Die Ursachen sind aber nicht immer eindeutig. Neben Bewegungsmangel oder plötzlicher körperliche Überlastung können auch Stressfaktoren wie Termindruck, Prüfungsangst, Konflikte mit dem Lebenspartner, dem Vorgesetzen oder den Kollegen, Lärm oder kritische Lebensereignisse wie Trennung von Partner oder Familie, Verlust der Arbeit u. ä. zu Rückenbeschwerden führen. Gleiches gilt für Ängste, Unsicherheit, Überoder Unterforderung, innere Unruhe oder Depressivität, die häufig mit einem Antriebs- und Aktivitätsverlust einhergehen.

 

SCHMERZAUSLÖSER STRESS

 

Aus einem psychischen Anspannungszustand kann eine muskuläre Verspannung resultieren, die wiederum Schmerzen hervorrufen kann. Dieser Schmerz stellt eine zusätzliche Belastung dar und verstärkt u.U. seinerseits die muskulären Verspannungen weiter, was erneut Schmerzzustände fördert (Verspannungs-Schmerz-Kreislauf).

 

KREISLAUF DURCHBRECHEN

 

Entspannungstechniken können dazu beitragen, diesen Kreislauf zu unterbrechen. Mit den richtigen Entspannungstechniken besteht die Möglichkeit, einen positiven Einfluss auf die Schmerzproblematik auszuüben. Konkret kann Entspannungstraining beim Abschalten vom Alltag helfen, Stress reduzieren, das physische und psychische Wohlbefinden verbessern, Nervosität, Unruhe und Verspannung verringern und zu mehr Gelöstheit und Ausgeglichenheit führen. Ausgeglichenheit und Harmonie fördern nicht nur das Wohlbefinden, sondern können auch Rückenbeschwerden reduzieren. Deshalb stellt das Mental- und Entspannungstraining einen wichtigen Schlüssel der Rückengesundheit dar. Denn die Physiologie folgt der Psychologie und umgekehrt.

 

RÜCKEN-FIT-ZENTRUM

 

Die Programme unserer Rücken-Fit-Zentren beinhalten neben Kraft-, Mobilisations- und Dehntraining um Bewegungsmangel entgegen zu wirken zusätzlich auch mentale Aspekte. Körper und Geist in Balance sorgen für eine kraftvolle, gesündere Wirbelsäule. Ausgereifte funktionelle Trainingsmethoden wie bei deepWORK™ und Stressmanagement-Seminare unterstützen die Gesundung wirkungsvoll.

 

SPEZIALFALL ARZTREZEPT

 

Wenn Ihr behandelnder Arzt dies befürwortet, empfiehlt sich auch eine Teilnahme am AOK PLUS Programm der Sekundärprävention oder an unserer Rückenschule. Diese 12 bzw. 10 wöchigen Kurse richten sich vor allem an sportlich weniger geübte Erwachsene mit ersten gesundheitlichen Beeinträchtigungen und sind für AOK-Versicherte komplett kostenfrei. Versicherte anderer gesetzlicher Krankenkassen fbekommen bis zu 80% der Kosten erstattet. Sollten die Beeinträchtigungen fortgeschritten und eine klinische oder physiotherapeutische Behandlung abgeschlossen sein, ist auf Arztrezept die Teilnahme an unseren Kursen der Anschluss-Rehabilitation möglich, ebenfalls kostenfrei. Dafür stehen in den Aktiv-Oase Standorten erfahrene und zertifizierte Therapeuten bereit.

 

 

 

 

 

 

 
X
Password:
Wrong password.